Loading
back slide image

Rechenzentrum

Hamburg, Deutschland

Seit Februar 2016 betreiben wir unsere eigene Hardware direkt in Hamburg

Zahlen und Fakten

Allgemeine Daten
Baujahr2011
StandortWendenstraße 408, 20537 Hamburg
Gesamtflächeca. 550 m²
ColocationflächeZwei Abschnitte mit je ca. 225 m²
Sicherheit
Zugang zum GeländeRolltor, mit Zugangskarte (Badge)
Zugang zum GebäudeMit Zugangskarte (Badge) und PIN
Zugang zur ColocationSensor zur Handvenenerkennung
Einbruchsschutz24/7 Wachdienst, Bewegungsmelder, Alarmanlage, flächendeckende Videoaufzeichnung in der Colocation. Zahlenschlösser an den Racks.
FeuerschutzBrandfrüherkennungssystem und Inergen-Löschgasanlage
Stromversorgung
NetzanschlussVier Haupttracks mit je drei Phasen
USVSocomec Masterys GP (Anzahl: n+1) mit je 120 kVA unter Volllast
Überbrückungszeit10 Minuten garantiert bei maximaler Auslastung
NotstromaggregatAggretech AGS670V_E53 mit einer Leistung von 690 kVA unter Volllast
AnlaufzeitDas rund um die Uhr vorgeheizte Aggregat erreicht binnen einer Minute seine volle Leistung
Klimatisierung
KlimaanlagentypStulz Cyberair 2 und Cyberair 3
KälteleistungJe Schrank ca. 80 kW, aktuell verfügbar bis zu 240 kW Kühlleistung unter Volllast (redundant ausgelegt n+1)
Bewegte LuftmengeBis zu 20.000m³/h (je Schrank) differenzdruckgesteuert.

Impressionen